22. Tag

Den heutigen Tag gingen wir etwas langsamer an und schliefen erst einmal aus. Erst gegen 12.00 waren wir mit dem Frühstücken fertig.

Leider konnte ich nicht sonderlich gut schlafen, da es in unserer Unterkunft nur eine Decke gab und der Christian sehr oft das Verlangen nach dieser hatte…

Als Ziel haben wir uns einen Nationalpark im Süden genommen. Hier sollte es Gräben und Tunnel aus der Kriegszeit zu bestaunen geben. Leider wurde die Straße dorthin nirgends ausgeschildert. Auch das Nachfragen bei Anwohnern brachte kein Erfolg, da diese keiner zu kennen scheint. Zufall? Weiterlesen