Kuala Lumpur und wir

Gestern, sowie heute Vormittag haben wir ganz KL zu Fuß erschlossen. Wenn wir wieder zurück kommen, sind wir auf jedenfall fit.
Gestern haben wir uns den Bird Park, sowie andere Gebäude der Stadt angeschaut. Am Abend haben wir erneut Bilder vom Petronas Twin Towers gemacht und sind durch Chinatown gelaufen.
Heute sind wir zeitig aufgestanden, um auf den Petronas Twin Tower zu kommen. Weiterlesen

Unsere ersten Eindrücke aus Kuala Lumpur/Malaysia

Unsere ersten Gehversuche durch KL führten uns zur LRT („U-Bahn“). Diese funktionieren vom System her wie in Bangkok und fühlten uns somit gleich wie zu Hause. Unser Ziel war das KLCC, ein großes Einkaufszentrum, um dort nach einem Reiseführer zu schauen. Dieses ist zwar größer wie die deutschen Kaufhäuser, aber im Vergleich zum Paragon in BKK kleiner. Wie sich später herrausstellte befindet sich das KLCC im Petronas Twin Towers.
In KL sind sehr wenige Thais anzutreffen, dafür umsomehr vom Optischen her aus Indien stammende Menschen. Der Großteil trägt Kopftücher und trotz deren Freundlichkeit, wenn man etwas fragt, lächelt niemand und eine gewisse abneigende Haltung herrscht. Der Verkehr geht gesitteter vonstatten im Vergleich zu BKK, auch die Luft ist sauberer.
Was immer wieder zur Beheiterung führt ist, dass hier viele englische Wörter nicht korrekt Englisch geschrieben sind, sondern so, wie man diese ausspricht.
Wie es scheint, gibt es im Hinblick auf das Nachtleben nicht so viele Möglichkeiten. Eine bekannte Straße beinhaltet nicht mehr als 10 Bars, wovon es in einer Frauen zum Mitnehmen gab. Jedoch geht es auch hier ruhiger zu, kein „Welcome“, sondern die Frauen sitzen eher zurückhaltend in der Bar und warten darauf, dass man sie anspricht. Aus Spass habe ich mal nach dem Preis gefragt, BKK ca. 20€, in KL ca. 80€.
Weiterlesen